Impact Award Gruppenfoto

Vivamos Mejor gewinnt zum zweiten Mal den Impact Award

Impact Award 2020

Mit dem Impact Award zeichnet die DEZA und das ETH-Institut NADEL (Center for Development and Cooperation) Studien zur Wirkungsmessung aus. Vivamos Mejor gewinnt den Preis als einziges Hilfswerk bereits zum zweiten Mal. Die Wirkungsstudie zum Programm «Brücken ins Berufsleben» wird in Zusammenarbeit mit der Universität Lausanne und der Universidad de los Andes durchgeführt.

Über die Wirkungsstudie

Im Rahmen unseres Programms «Brücken ins Berufsleben» erhalten benachteiligte Jugendliche in Kolumbien eine Ausbildung, damit sie im formellen Arbeitssektor Fuss fassen können. Weitere wichtige Bestandteile des Programms umfassen Soft Skill-Training, psychosoziale Unterstützung und die gezielte Vermittlung in den Arbeitsmarkt. Eine Doktorandin der Universität Lausanne untersucht in Zusammenarbeit mit der kolumbianischen Universidad de los Andes anhand einer RCT-Studie die mittelfristige Wirkung unseres Berufsbildungsansatzes auf Einkommen, Bildungsstand und persönliche Entwicklung der Jugendlichen.

Kolumbien Wirkungsstudie
Ausbildung Jugendliche Kolumbien

Die Selektion der Studienteilnehmer*innen sowie die Baseline-Erhebung sind bereits erfolgreich abgeschlossen und die Ausbildungen der verschiedenen Studiengruppen sind angelaufen. Mit der Durchführung der Wirkungsstudie ermöglichen wir zusätzlich 100 Jugendlichen eine einjährige Berufsausbildung. Die Erkenntnisse der Studie werden wir im Jahr 2022 publizieren. Die Resultate liefern uns die Grundlage, um unseren Berufsbildungsansatz weiter zu verbessern und unsere Erfahrungen mit anderen Organisationen sowie politischen Institutionen zu teilen.

Über den Impact Award

Ziel einer jeder Entwicklungsorganisation soll es sein, ihre Gelder effektiv einzusetzen und ihre Wirksamkeit kontinuierlich zu verbessern, wofür faktenbasierte Wirkungsmessungen notwendig sind. Genau dies fördern die DEZA und das das ETH-Institut NADEL mit der Vergabe des Impact Awards. Organisationen werden dazu angeregt, ihre Arbeit anhand von Datengewinnung und Wissensaustausch stetig zu optimieren. Dafür erhielt Vivamos Mejor den Impact Award 2020. Schon im Jahr 2015 hat Vivamos Mejor den Impact Award gewonnen, damals mit einer Studie über professionelle und umfassende gemeinschaftliche Kinderbetreuung in Kolumbien.