Kinder am Lesen

Projekte in Nicaragua

Nicaragua

Karte Nicaragua

0.501

Platz 95 von 189 untersuchten Ländern, wobei Platz 189 als am wenigsten entwickelt gilt. Die Schweiz liegt mit 0.882 auf Platz 2 weltweit. 

*Der Ungleichheitsbereinigte Index der menschlichen Entwicklung (Inequality-adjusted Human Index, IHDI) ist ein bereinigter Index der menschlichen Entwicklung (HDI), der die Ungleichheiten innerhalb der einzelnen Länder berücksichtigt. Der IHDI schliesst Ungleichheit in Bildung, Gesundheit und Einkommen mit ein. 0 ist der tiefstmögliche Wert, 1 der höchste. 

24.9%

In unserem Projektgebiet, dem Trockengürtel Nicaraguas sind es gar 60% der Kleinbauern, die in Armut leben.

*Die nationale Armutsquote ist der Prozentsatz der Bevölkerung, der unterhalb der nationalen Armutsgrenze lebt. Die nationalen Schätzungen basieren auf bevölkerungsgewichteten Schätzungen der Untergruppen aus Haushaltsumfragen.

Herausforderungen Nicaraguas

  • Der Prozentsatz der Schüler*innen, die die Grundschule besucht haben, aber vor Erreichen der letzten Grundschulstufe aussteigen beträgt in Nicaragua 51.6%.

  • Der nicaraguanische Trockengürtel gehört zu den weltweit am stärksten vom Klimawandel betroffenen Regionen. Dürreperioden und andere Naturkatastrophen bedrohen die Ernährungsgrundlage der dort wohnenden Kleinbauern. 

  • Die politische Krise hat das Wirtschaftswachstum massiv beeinflusst: Seit Mitte 2018 ist dies nur noch negativ, anfang 2019 lag es bei -7.7%. 



Unsere Projekte in Nicaragua