Was Sie schon immer über Vivamos Mejor wissen wollten

 

Wie ist Vivamos Mejor organisiert?
Vivamos Mejor ist ein Hilfswerk mit einem kleinen, professionellen Team für Geschäfts- und Projektleitung sowie Fundraising und Administration, ehrenamtlich tätigen Stiftungsräten und vielen freiwilligen Helfern. In den Projektländern arbeiten wir mit lokalen Partnerorganisationen zusammen.

 

Wie entstehen Projekte von Vivamos Mejor?

Zu Beginn umreisst die lokale Partnerorganisation vor Ort mit Hilfe eines von Vivamos Mejor festgelegten Fragenrasters das Projekt. Welche Idee steckt dahinter, wer soll begünstigt, was erreicht werden, wie gross ist das finanzielle Volumen? 

Basis einer solchen «Projektskizze» ist die eingehende Analyse der Situation gemeinsam mit den Begünstigten. Denn ausschlaggebend bei einer neuen Projektidee sind für uns stets die Bedürfnisse vor Ort.

 

Nach oben>>

 

Welche Aufgabe haben die Projektleiterinnen in der Schweiz?

Sie nehmen den Projektentwurf kritisch in Augenschein: Telefonisch oder per Mail geben sie ihr Feedback und begutachten das Projekt beim Besuch vor Ort. Entscheiden die Projektleiterinnen, dass das Projekt Sinn macht, legen sie und die Partner in der detaillierten Planung verbindliche Ziele fest, welche die erhoffte Wirkung fassbar machen.

Jeder Planung liegt immer die Annahme einer Wirkungskette zugrunde: Mit Aktivitäten soll eine bestimmte Wirkung erreicht werden. Diese Wirkungskette muss jedoch bei der Planung, aber auch später während und nach der Durchführung des Projekts (Monitoring und Evaluation), kritisch hinterfragt werden. Hier übernehmen die Projektleiterinnen nicht nur eine Überwachungs-, sondern auch eine Coaching-Funktion.

 

Nach oben>>

 

Warum setzt Vivamos Mejor bei all ihren Projekten auf Bildung?

Schulbücher, Medikamente oder sauberes Trinkwasser brauchen die Menschen in Entwicklungsländern. Doch damit allein ist es nicht getan. Gefragt sind Kompetenzen und das Wissen, wie Schulmaterial eingesetzt, und wie Waserspeicher instand gehalten werden. Diese Fachwissen ist notwendig, damit die Veränderungen nachhaltig wirken.

 

Nach oben>>

 

Wie stellt Vivamos Mejor sicher, dass das Geld von den Partnern vor Ort gewissenhaft eingesetzt wird?

Unsere Partnerorganisationen arbeiten mit klaren Zielmessungsinstrumenten und transparentem Abrechnungssystem. Sie sind verpflichtet, uns vierteljährlich operationelle Verlaufsberichte mit Zielmessungen und finanzielle Abrechnungen einzureichen. Die Buchführungs- und Rechnungsprüfung erfolgt jährlich durch eine lokale unabhängige Revisionsstelle. Ferner verschaffen sich die Projektleiterinnen bei ihren Reisen ein eigenes Bild von den Fortschritten des Projekts und nehmen Einblick in die Buchhaltungsunterlagen.

 

Nach oben>>

 

Wird meine Spende so verwendet, wie ich es wünsche?
Wir garantieren Ihnen, dass Ihr Beitrag zweckgemäss verwendet wird. Für jeden gespendeten Betrag wird in unserer Buchhaltung festgehalten, welches Projekt, welches Land oder welches Thema unterstützt werden soll oder ob es sich um eine Spende handelt, die wir frei einsetzen dürfen.

 

Nach oben>>

 

Wie garantiert Vivamos Mejor selbst den sorgfältigen Umgang mit Spenden?

Die Revisionsgesellschaft BDO AG kontrolliert jährlich die Buchhaltung der Stiftung. Zusätzlich trägt unsere Stiftung das ZEWO-Gütesiegel für einen effizienten Einsatz der Spendengelder und ist als gemeinnützig anerkannte Organisation.

 

Nach oben>>

 

Äussert sich der effiziente Einsatz der Mittel auch bei der Höhe der Administrationskosten?

Unsere Kosten für Geschäftsführung, Administration und Mittelbeschaffung liegen  unter 20%. Wir sind bestrebt, diese Kosten so gering wie möglich zu halten. Uns ist es wichtig, dass in der Schweiz nicht mehr ausgegeben wird als nötig, aber genug, damit die Stiftung qualitativ hochstehende Arbeit leistet. Effizienz und Professionalität haben für uns – neben Transparenz und Glaubwürdigkeit – einen hohen Stellenwert.

 

Nach oben>>

 

Wie finanziert Vivamos Mejor die Projekte und die damit verbundenen Betriebskosten?

Vivamos Mejor verfügt über kein Eigenkapital und finanziert sich ausschliesslich über Spenden und Beiträge. Die Stiftung verpflichtet sich jedes Jahr aufs Neue, genügend Spenden zu generieren, um das verabschiedete Budget zu decken. In den vergangenen Jahren waren das jeweils etwas mehr 2'000'000 Franken.

 

Nach oben>>

 

Können Spenden an Vivamos Mejor beim Bund und in den meisten Kantonen von der Steuer abgezogen werden?

Jeweils auf Ende Jahr verschickt Vivamos Mejor automatisch Spendenbestätigungen, auf Wunsch auch unter dem Jahr. Folgende Liste der ZEWO gibt Ihnen detailliert Auskunft über die Abzugsfähigkeit von Spenden.

 

Nach oben>>

 

Geben Sie meine Adresse an andere Organisationen weiter?
Nein, das ist uns als Mitglied der ZEWO verboten.

 


 


Untersützen Sie unsere Arbeit!

Spenden Sie jetzt!

Berner Kantonalbank
IBAN CH34 0079 0016 8757 8007 3

Postkonto: 30-6632-5